Lehre DachdeckerIn (3 Jahre)

Du bist gerne an der frischen Luft und willst in deinem Leben hoch hinaus? Dann werde DachdeckerIn und dir liegt täglich der Himmel zu Füßen.

# OBEN IST BESSER ALS UNTEN.

DachdeckerInnen führen verschiedene Arten von Dacheindeckungen sowie Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten an Dächern mit Materialien wie Schiefer, Ziegel, Faserzementplatten oder Betondachsteinen durch. Sie verlegen Flach- und Steildächer und bauen Lichtkuppeln und Dachfenster ein. Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Herstellung und

Montage von Wärmedämmungen, Fassaden- und Kaminverkleidungen. Sie montieren Dachleitern und Solarsysteme. DachdeckerInnen arbeiten auf Baustellen mit BerufskollegInnen sowie Fach- und Hilfskräften aus verschiedensten Branchen zusammen.

Arbeitsbereiche

DachdeckerInnen stellen alle Arten von Dachdeckungen her und führen Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten an Dächern durch. Zu ihren Aufgaben gehören außerdem Maßnahmen zur Wärmedämmung von Dächern und die Eindeckung von Fassadenflächen mit unterschiedlichsten Materialien. Neben dem Dachdecken sind sie auch für das Instandsetzen von Dächern (z. B. bei alten Dächern oder nach Sturmschäden) und von Rauchfängen zuständig und montieren Sonnenkollektoren, Dachleitern und Schneefanggitter.

Arbeitsumfeld

DachdeckerInnen arbeiten auf Baustellen für Betriebe des Dachdeckergewerbes. Sie arbeiten im Team mit Berufskolleginnen und -kollegen und haben Kontakt zu anderen Fach- und Hilfskräften des Bauwesens, z. B. Zimmerei, SpenglerIn, MaurerIn. DachdeckerInnen arbeiten meist im Freien und oft in großer Höhe. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Witterungsunempfindlichkeit sind daher wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf.

Arbeitsmittel

DachdeckerInnen arbeiten mit unterschiedlichen Materialien wie z. B. Dachziegel, Betondachsteine, Schiefer, Holzschindeln oder Bitumen und Mörtel. Sie bauen Arbeits- und Sicherheitsgerüste auf, bedienen Schrägaufzüge und setzen Handwerkzeuge und Geräte wie Dach- und Schieferdeckerwerkzeuge, Hämmer, Trennfräse, Stichsäge, Zangen und Markier- und Messwerkzeuge ein.

Aufgaben

  • Absichern der Baustelle

  • Aufstellen von Gerüsten, Dachaufzügen und Mobilkränen 

  • Ab- und Eindecken von Steil-, Flach-, Rund- und Turmdächern

  • Abdichten von Flachdächern, Balkonen, Terrassen und Parkdecks 

  • Instandhalten und reparieren von Dächern

  • Anbringen der Wärmedämmung

  • Anfertigen von Dach-/Wandaufbauten, z.B. Dachfenster, Dachrinnen, Schneefanggitter etc.

  • Durchführen von Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten auch in der Denkmalpflege

  • Vorbereiten der Begrünung von Dächern und Fassaden 

  • Montieren von Solar- und Photovoltaikanlagen

  • Herstellen vorgehängter Fassadenverkleidungen 

Verdienst

1. Lehrjahr

877 €

2. Lehrjahr

1.095 €

3. Lehrjahr

1.314 €

4. Lehrjahr

1.529 €

Lehrlingsentschädigung (mtl. brutto) lt. Kollektivvertrag, Stand 2019 

Weiterbildung

Berufsspezifische Weiterbildungsmöglichkeiten bieten Kurse im Berufsförderungsinstitut (bfi) und Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI). Das WIFI veranstaltet auch Vorbereitungskurse für die Lehrabschlussprüfung und Meisterprüfung. Eine weiterführende Bildungsmöglichkeit zur Erreichung eines höheren Bildungsabschlusses bzw. zur Höherqualifizierung für AbsolventInnen dieses Lehrberufs ist vor allem die Werkmeisterschule für Berufstätige der Fachrichtung "Bauwesen" (2 Jahre, Abendunterricht).

Aufstiegsmöglichkeiten

DachdeckerInnen können zu VorarbeiterInnen, PartieführerInnen, WerkmeisterInnen und BaustellenleiterInnen aufsteigen.

Selbstständigkeit

Die Möglichkeit einer selbstständigen Berufsausübung (als GewerbeinhaberIn, PächterIn oder GeschäftsführerIn) besteht für DachdeckerInnen im Handwerk "DachdeckerIn" (Befähigungsnachweis erforderlich).

Voraussetzungen

  • Schwindelfreiheit

  • Gleichgewichtsgefühl

  • Physische Ausdauer

  • Körperliche Wendigkeit

  • Handwerkliches Geschick

  • Räumliches Vorstellungsvermögen

  • Teamfähigkeit

  • Kreativität

  • Reaktionsfähigkeit

  • Selbständigkeit

Such dir deine Lehrstelle

Ich mach lieber doch was anderes!

ICH BIN
SPENGLER
ICH BIN
GLASER
ICH BIN
ABDICHTUNGSTECHNIKER

 

Wirtschaftskammer Steiermark

Landesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler

Körblergasse 111-113, 8010 Graz

MAIL

Element 16.png
Element 17.png
Element 15.png